Sonnenbrille kaufen – worauf muss ich achten?

So finden Sie die richtige Sonnenbrille

Sonnenbrillen sind Schutz für die Augen und modisches Accessoire. Wintersonnenbrillen sind stark nachgefragt, im Sommer aber hat die Sonnenbrille, natürlicherweise, Hochsaison. Unzählige Modelle stehen zur Auswahl, für jedes Gesicht, jeden Look und jeden Geldbeutel finden Sie im Online-Handel die passende Sonnenschutzbrille. Dabei ist es egal, ob Sie eine Brille mit einfachen Sonnenschutzgläsern oder mit getönten Gläser mit Sehstärke und UV-Schutz suchen. Denn inzwischen bieten Optiker und Händler auch viele modische Sehbrillen mit Sonnenschutz an.

Bevorzugen Sie eine nostalgische Retrobrille, ein superstylishes Model oder doch lieber eine dezente Sonnenbrille? Die Brillenhersteller haben auch 2016 für ein mannigfaltiges Angebot gesorgt und Sie haben die Wahl. Farbe und Form des Brillengestells sowie der Gläser hängen vor allem von Ihrem persönlichen Geschmack ab.

Früher, als es noch keine getönten Brillengläser mit UV-Filter gab, schützten die Menschen Ihr Augenlicht auf andere Weise. Zum Beispiel sollen die Inuit Knochen oder Bretter mit Sehschlitzen vor den Augen getragen haben, um nicht schneeblind zu werden. Mit Ihrer neuen modischen Sonnenbrille lösen Sie das Problem wesentlich eleganter. Damit die Brille wirklich schützt, gilt es, einiges zu beachten.

Schutz vor grellem Licht und UV-Strahlen

Zunächst sollen die Brillengläser eine zuverlässige Barriere gegen die bedenklichen UV-Strahlen der Sonne bilden. Dabei ist es unwichtig wie hell oder dunkel die Brillengläser sind, den UV Schutz erkennen Sie an dem CE Zeichen oder der Angabe UV-400. Brillen ohne diese Zertifikate eignen sich nicht.

Außerdem schützt die Sonnenbrille vor grellem Sonnenlicht, zu diesem Zweck werden die Gläser getönt. Der Grad der Tönung ist in 5 Kategorien eingeteilt. Welchen Tönungsgrad Ihre Brille haben sollte, entscheidet der Einsatzbereich. An einem sonnigen Tag auf dem Gletscher benötigen Sie eine andere Tönung als beim Autofahren. Sie sehen, eine Sonnenbrille reicht nicht aus.

Gute Gläser – klare Sicht

Trotz Tönung und eingebautem UV-Schutz muss eine Sonnenbrille klare Sicht ermöglichen, dabei ist die Qualität der Gläser mit ausschlaggebend. Luftbläschen und Kratzer in den Gläsern verzerren zum Beispiel die Umwelt. Wer sich für Brillengläser mit zwei unterschiedlichen Farbtönen entscheidet, achte zudem auf den harmonischen Farbverlauf.

Das Angebot an modischen Sonnenbrillen deckt alle Helligkeitsstufen ab, damit Sie nicht geblendet werden und trotzdem immer den Durchblick behalten. Stöbern Sie jetzt gleich im Netz nach Ihrer Lieblingssonnenbrille und achten Sie auch auf die Passform.

Passt die Sonnenbrille?

Was nützen die besten Werte der Gläser, wenn die Sonnenstrahlen an den Rändern vorbei auf die Augen treffen. Breite Bügel halten die seitlichen Strahlen ab, zudem sollte die Brille möglichst nah am Gesicht anliegen, wobei die Wimpern nicht das Glas berühren. Natürlich muss das Brillenglas auch von vorn das gesamte Auge abdecken. Ihre neue Sonnenbrille soll schick aussehen aber auch fest sitzen. Länge und Breite stimmen, wenn nichts drückt und die Brille beim Bücken oder Kopfwackeln nicht verrutscht.

Brillenpflege

Damit Sie lange Freude an der Brille haben, gehen Sie sorgsam damit um. Reinigen Sie die Gläser mit einem Tropfen Spülmittel unter fliesendem Wasser oder einem Brillenputztuch. Taschentücher oder das T-Shirt verteilen den Schmutz nur oder zerkratzen mit den Schmutzteilchen die Oberfläche.

Haben Sie genügend Sonnenbrillen? Eine für trübe Tage, eine für das Hochgebirge, eine zum Auto fahren und haben Sie auch für jeden Look die passende Brille? Sie können nicht alle Brillen gleichzeitig tragen, also benötigen Sie auch ausreichend Brillenetuis. Viel zu oft werden ungetragene Brillen in der Handtasche zerquetscht oder jemand setzt sich darauf. Bestellen Sie also gleich ein schönes Etui zur Sonnenbrille dazu.

Die wichtigsten Punkte auf einen Blick:

  • Achten Sie auf das CE Zeichen oder die Angabe UV 400
  • Der Einsatzzweck entscheidet über den Grad der Tönung, die Gläser dürfen nicht zu hell und nicht zu dunkel sein.
  • Das Auge soll möglichst von allen Seiten geschützt sein.
  • Eine Sonnenbrille muss festsitzen.
  • Reinigen Sie die Brillengläser mit Wasser und Spülmittel.
  • Bewahren sie die Brille in einem geeigneten Etui auf.